Curiculum vitae

Persönliche Daten

Daniela Konkol
geb. Czieschnek

2 Söhne

Geboren am 22.04.1981 in Rostock

Staatsangehörigkeit: deutsch
Mail: info@praxis-konkol.de

Schulbildung

Seit 09/1987
Grundschule in Wolmirstedt
07/1996 – 07/1997
Philomath High School /Philomath/Oregon, USA
01/1998 – 03/1998
High school Kempsey New South Wales/ Australien
01/1998 – 03/1998

Kurfürst-Joachim-Friedrich-Gymnasium in Wolmirstedt
Allgemeine Hochschulreife 07/2000, Abiturnote: 1,1

Hochschulausbildung

09/2000 – 12/2007
Universität zu Rostock Fachrichtung: Humanmedizin

Beruflicher Werdegang

Praktika

2006
Prof. Dr. med. habil. G. Neeck/ Zentrum für Gefäßmedizin, Angiologie /Klinikum Südstadt, Rostock
2006/2007
Prof. Dr. med. S. Herpertz /Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie / Universität Rostock
2007

Maisha Emmanuel, MBBS, DM (Psych), MSc (Birm.)/ Psychiatrie Queen Elisabeth Hospital/ University of the West Indies

2007
PD Dr. med. K. Ludwig/ Funktionsbereich Gefäßchirurgie im Zentrum für Gefäßmedizin/ Klinikum Südstadt Rostock

Weiterbildungsassistenz

2008–2011

In Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie am Universitätsklinikum Rostock – Klinik Für Psychiatrie und Psychotherapie unter Prof. Dr.  S. Herpertz, komm. PD Dr. J. Höppner und Prof. Dr. Dr. J. Thome

2011–2012
LVR-Klinik Köln Mehrheim, Prof Dr. E. Gouzulis-Mayfrank
2012–2013

Neurologie unter Pof. Dr. med. Th. Els, Marienkrankenhaus Bergisch Gladbach

2014–2019
Zentrum für seelische Gesundheit Marienheide am Oberbergklinikum PD Dr. med. K. Wolf
2014

Erhalt des Stipendiums zum Erwerb der Qualifikation „Expertise in Leadership“ der B. Braun-Stiftung und erfolgreicher Abschluss

20.11.2014
Geburt des 1. Sohnes und folgend Elternzeit
01/2016
erfolgreiches Absolvieren der Prüfung zur Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
11/2016

Oberärztin
Wechsel in die psychiatrische Institutsambulanz Waldbröl

02/2017

Neueröffnung der psychiatrischen Abteilung im Klinikum Waldbröl und Neuaufbau einer vollstationären Psychotherapiestation

Seit 03/2018

Zertifizierte NADA-Therapeutin

Seit 04/2018

In Ausbildung zur zertifizierten Traumatherapeutin befindlich (Traumatherapieausbildung bei der AWP-Berlin)

04/2018–03/2019

Leitung der psychiatrischen Institutsambulanz Marienheide

04.10.2018

Geburt des 2. Sohnes und folgend Elternzeit

04/2019–10/2019

Chefärztin im Klinikum  Schloss Gracht – Spezialklinik für psychodynamische Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik – Erftstadt

Seit 10/2019

GIn Ausbildung zum NADA-Trainer befindlich

Seit 11/2019

In Ausbildung zur EMDR-Therapeutin befindlich

11/2019–01/2020

Leitende Oberärztin im St. Martinus-Hospital Olpe, Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik unter Frau Dr. Ch. Menges

Seit 02/2020

Praxisgründung – Praxis für Psychiatrie und Psychotherapie
Hauptstr. 44, Rösrath

Akademische Weiterbildung/Kooperationen

  • Dozentin und Selbsterfahrungsleiterin bei der APP Köln (Akademie für angewandte Psychologie und Psychotherapie)
  • Ausbildung zur zertifizierten Traumatherapeutin
  • Ausbildung zur zertifizierten EMDR-Therapeutin
  • Erhalt des Stipendiums zum Erwerb der Qualifikation „Expertise in Leadership“ der B. Braun-Stiftung und erfolgreicher Abschluss
  • EKT – Zertifizierung (Elektrokonvulsionstherapie)
  • DBT – Ausbildung am AWP Berlin unter der Leitung von Dr. Ch. Stiglmayr (Dialektisch behaviorale Therapie)
  • Schematherapie Ausbildung unter der Leitung von Dr. E. Roediger
  • Zertifizierung NADA-Protokoll, (akupunkturgestützte Suchtbehandlung – National Acupuncture Detoxification Association)
  • CBASP – Workshop 2008 unter der Leitung von Prof. Dr. U. Schweiger (Cognitive Behavioral Analysis System of Psychotherapy)
  • 2009-2011 „Mentales Coaching“ von Profi-Sportlern des Olympiastützpunkt Mecklenburg-Vorpommern
  • 2008 Erfolgreich absolvierter Kurs für klinische Elektroencephalographie

Publikationen/ Vorträge

“Recognition of facial affect in borderline personality disorder“

G. Domes, D. Czieschnek, F. Weidler, Ch. Berger, K. Fast & S. C. Herpertz,
Journal of Personality Disorders, 22 (2), 135–147.

„Emotionale Wahrnehmung von Patientinnen mit Borderline Persönlichkeitsstörung“

DGPPN Kongress 2006, Berlin
G. Domes, D. Czieschnek, F. Weidler, Ch. Berger, S.C. Herpertz

„Erkennen von mimischem Affekt bei Patienten mit Borderline Persönlichkeitsstörungen“

64. Jahrestagung der Gesellschaft für Nervenheilkunde M.-V , Greifswald – 2007

„Erkennen von mimischem Affekt bei Patienten mit Borderline Persönlichkeitsstörungen“
Treffen des Norddeutschen Bundes, Kühlungsborn – 2007
„Posttraumatische Belastungsstörung, komplexe Traumafolgestörung“
„ADHS im Erwachsenenalter“
„DBT-Dialektisch behaviorale Therapie“

Vorträge im Rahmen der Assistentenweiterbildung